Häufig gestellte Fragen

in unserer 30 jährigen Fahrschulzeit wurden uns immer wieder Fragen gestellt.

Wie teuer ist der Führerschein? Was kostet mich der Führerschein?

für viele Fahrschüler schwer nachvollziehbar sind die Kosten der Fahrschulen.

Jeder möchte den Führerschein so günstig wie möglich erwerben.
Jeder möchte einen freundlichen Fahrlehrer haben. ( haben wir.. sogar zwei )
Und jeder möchte den Führerschein so bald als möglich in den Händen halten.

Uns erreichen immer wieder Anrufe von Interessenten, bei denen sich die Frage fast immer auf die Preise beziehen.

Gerade die Fahrstunden spielen eine entscheidende Rolle, mach Dir bewußt, daß günstige Anmeldegebühren, Fahrstundenpreise usw. nicht automatisch einen niedrigen Gesamtpreis bedeuten. Niedrige Preise hören sich erst einmal gut an, allerdings könnte es da schnell ein böses Erwachen geben.

Bei uns bist Du keine Nummer. Wir interessieren uns für Deine persönlichen Fähigkeiten und unterstützen Dich da wo es am nötigsten ist. Manche lernen das Fahren schneller, andere brauchen etwas mehr Übung. Faktoren, die die Zahl der Übungsstunden mitbestimmen, sind z.B. Motivation,Fleiß,Talent und auch die zu Verfügung stehende Zeit des Fahrschülers. Viele haben keinerlei Probleme mit der Theorie und andere benötigen hier wieder mehr Unterstützung. Wichtig ist dass der Fahrlehrer seinen Beruf versteht. Geduld ist unsere Tugend Nummer eins. Teste uns! Einfach vorbeikommen und danach in Ruhe entscheiden.

Welche Fahrzeuge stehen zur Verfügung?

Unsere Fahrschulwagen sind auf dem neusten Stand der Technik. Zwei Fahrzeuge stehen Dir zur Auswahl bereit. Bei der Motorradausbildung achten wir darauf, dass wann immer möglich, das Begleitfahrzeug ebenfalls ein Motorrad ist. Unsere Motorräder für die Ausbildung sind von BMW und selbstverständlich die neusten Modelle. Funkkontakt zwischen Fahrlehrer und Schüler ist selbstverständlich bei unserer Ausbildung. Schutzkleidung wird zur Verfügung gestellt.

Motorradfahrstunden auch bei Regen?

Natürlich fahren wir auch im Regen (ausgenommen Gewitter, Hagel, Hochwasser, Schneesturm, Glatteis, Erdbeben, Vulkanausbruch..usw.)

Kurzzeitausbildung? Intensivkurs?

Selbstverständlich kannst Du auch eine Kurzzeitausbildung bei uns absolvieren. Wir machen keine Werbung und setzen uns keine Termine, wir gehen auf Deine Wünsche ein und beraten Dich wie Du am schnellsten zu deinem Führerschein kommst. Wenn es richtig schnell gehen muss, dann solltest Du die Anmeldung rechtzeitig vornehmen. Voraussetzung für die Durchführung einer Intensivausbildung ist das die Anmeldung mindestens 6 Wochen vorher erfolgen sollte um den erforderlichen Antrag bei der Behörde stellen zu können. In dieser Zeit kann bereits ein Teil des theoretischen Unterrichtes absolviert werden. WICHTIG die praktische Prüfung darf nur angetreten werden, wenn Du die theoretische Prüfung vorher bestanden hast. Das bedeutet für dich, das Du dich intensiv auf die theoretische Prüfung vorbereiten musst, damit Du den selbst gesteckten Zeitrahmen einhalten kannst.

Übungsstunden für Führerscheinbesitzer?

Wer lange Zeit nicht mehr gefahren, oder sich einfach nicht mehr sicher fühlt dem bieten wir selbstverständlich Übungsstunden an. Ob einparken, Stadtverkehr oder Autobahn wir gehen auf eure Wünsche ein!

Wo gibt es die Umwelt – Plakette?

Es ist vorgesehen, dass die Umwelt-Plakette in allen TÜV-Stellen und den KFZ-Zulassungsstellen ausgeben wird.